Versorgungslücke

  • Home
  • Versorgungslücke

Versorgungslücke 2020

Was versteht man unter der Versorgungslücke? Die Versorgungslücke (auch als Rentenlücke bekannt) bezeichnet die Differenz zwischen dem finanziellen Bedarf im Ruhestand und dem Einkommen, das Ihnen zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen wird. Die Versorgungslücke gibt also auf diese Weise Auskunft darüber, welche zusätzliche Versorgung Sie aufbauen müssen, wenn Sie im Alter den gewohnten Lebensstandard von heute aufrecht erhalten möchten.

Je genauer Sie wissen, wie hoch Ihre späteren Einkünfte im Ruhestand sein werden, desto verlässlicher lässt sich anhand Ihrer Versorgungslücke der künftige Geldbedarf bestimmen. Mit zunehmendem Alter lässt sich auch das spätere Einkommen genauer bestimmen, da die Differenz zwischen dem „Heute“ und dem „Morgen“ kleiner wird und die Prognose somit genauer.

Versorgungslücke berechnen

Versorgungslücke berechnen

Wie hoch der Versorgungsbedarf ist, also wie viel Geld man also im Alter braucht, muss jeder für sich selbst erörtern. Als Anhaltspunkte hierfür dienen zunächst die laufenden Kosten, wie z.B. Miete, Nebenkosten, Versicherungen, Haushaltsgeld, Kredite, sonstige Lebenshaltungskosten etc.

Zudem gilt es zu berücksichtigen, welche persönlichen Vorstellungen man vom Leben im Ruhestand hat. Möchte man sich später Reisen gönnen oder Hobbies nachgehen, muss auch dafür Geld zur Verfügung stehen. Genauso müssen auch ungeplante Ausgaben, wie z.B. die Anschaffung eines neuen Autos, fällige Renovierungen, neue Einrichtungen etc. einkalkuliert werden und hierfür Rücklagen gebildet werden.

Geldbedarf bestimmen | Ausgaben und Einnahmen im Alter berechnen

Als grober Anhaltspunkt kann das zuletzt erzielte Netto-Einkommen als Richtwert für den künftigen Bedarf gewählt werden. Dieses finden Sie auch in Ihrer Einkommensteuererklärung.

Ist man sich über die späteren Ausgaben im Klaren, muss als nächstes das Einkommen im Alter ermittelt werden. Angestellten müssen als erstes die gesetzliche Rente prognostizieren.

Hierzu können die Renteninformationen herangezogen werden. Allerdings werden von vielen Experten die in den Renteninformationen beinhalteten Hochrechnungen und Rentenschätzungen als deutlich zu optimistisch betrachtet.

Denn künftige Rentenkürzungen, Inflation, Phasen von Arbeitslosigkeit, vorzeitiger Ruhestand und weitere Faktoren sorgen dafür, dass die Prognosen keine allzu große Aussagekraft haben.

Versorgungslücke berechnen anhand der Renteninformation

Versorgungslücke

Versorgungslücke

Um die Versorgungslücke zu berechnen müssen verschiedene Daten herangezogen werden. Bei Sichtung der Renteninformationen ist es zudem wichtig, den vom Rentenversicherungsträger ausgewiesenen Beitragsverlauf genau zu prüfen. Nicht erfasste Beitragszeiten, Ausbildungszeiten oder Kindererziehungszeiten sollten zeitnah nachgewiesen werden. Hierzu bieten wir in Kooperation einen besonderen Service an und können Sie bei der Prüfung unterstützen.

Zu den Einnahmen im Alter zählen bspw. auch Ansprüche aus betrieblicher Altersvorsorge, privaten Lebensversicherungen, Rentenversicherungen, Riester-Rente, Rürup-Rente und anderen Anlagen.

Saldo aus Einnahmen und Geldbedarf im Alter

Wenn die persönliche Bilanz für den Geldbedarf im Alter berechnet ist, kennen Sie nun Ihre persönliche Versorgungslücke. Die Versorgungslücke klärt Sie nun darüber auf, in welchem Umfang Sie eine zusätzliche Vorsorge treffen müssen, um Ihre finanziellen Ziele im Alter erreichen zu können.

Tipp: Regelmäßige Berechnung und Aktualisierung der Versorgungslücke

Es genügt nicht, Ihre Rentenlücke nur einmal zu bestimmen. Diese sollten Sie regelmäßig, am besten einmal jährlich überprüfen und aktualisieren , um sie den Änderungen im Leben anzupassen. Familienstand, berufliche Stellung, Wegfall von Hypothekenzahlungen, Ausbildung der Kinder, Kosten durch Krankheitsfolgen und vieles mehr.

Sie können sich für die Ermittlung Ihrer Versorgungslücke an einen unabhängigen Experten wenden, der Ihnen die regelmäßige (einmal jährliche) Überprüfung Ihrer Versorgungslücke anbietet.

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Bedarf im Alter haben oder eine Ermittlung Ihrer persönlichen Versorgungslücke wünschen, dann senden Sie diesem einfach eine entsprechende Anfrage. Sie erhalten eine professionelle, individuelle und unabhängige Beratung und werden zudem bei der Wahl der für Sie geeigneten Anlageformen zur Schließung Ihrer Versorgungslücke unterstützt.


Diese Seite zum Thema Versorgungslücke bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 382

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.